Startseite
Beratung
PSKinesiologie
Hypnose & Rückführung
so arbeite ich
Gratis Informatives
Radionik
Erfahrungsberichte
Kontakt /Impressum
Anfahrt/Links



Wer bin ich
Meine Herkunft hat mich zu dem gemacht, was ich jetzt bin.
Schon als Kind, habe ich mir geschworen: Menschen zu helfen!
Ich wusste nur noch nicht was ich machen werde. Ich folgte meiner starken inneren Präsenz.

Wobei, denken Sie sich jetzt bestimmt?:
häusliche Gewalt, psychische Gewalt, Missbrauch, Unterdrückung und Mobbing.
Jenseits von geliebt zu werden. Ich habe es nicht verdient.

Das alles hat mich geprägt, inspiritierte meine Seele nach Liebe zu suchen.

Meiner Sehnsucht zu folgen und ein Leben zu erschaffen, welche über die bisherigen Erfahrungen hinaus ragen.
Das motiviert mich, treibt mich an nach vorne zu schauen.

Dieser Lebensabschnit war auch sehr sehr anstrengend, mit einigen schicksalhaften Beiträgen.

Mal abgesehen von den Unsicherheiten in mir selbst.
Die Unwissenheit darüber was ICH NOCH BIN.
Was ich wusste, das wurde mir ja ständig eingeprügelt.
Ich bin falsch, ich bin nicht gut genug, ich bin zu schlecht. Andere machen alles besser. Blablabla...

Und auf diesem Weg war diese große ungesättigte Wissbegierde  in mir:

viel mehr darüber zu Wissen, zu lernen, viel besser zu verstehen was einen antreibt um gewalttätig zu sein. Ich wollte mehr "alles" darüber in Erfahrung bringen.
Mein Hunger nach Wissen zu stillen. Viel mehr in die Tiefe gehen.
Warum ticken die Menschen so. Was bewegt einen Menschen für sein Handeln?
Und tausende von anderen Fragen.

Einfach gesagt:
Ich glaube an das Gute in jedem Menschen.
So ging ich auf die Suche danach und habe sehr viele Antworten dazu gefunden.
Liebe, was ist. Es ist ein Weg, der mich zur inneren Weisheit führt.
Wie schön ist es, sich einfach verstanden zu fühlen, sich geliebt fühlen.
Und viel mehr habe ich dadurch gewonnen, auch andere besser zu verstehen.

Gewinnen von mehr Stärke!
Mein Leben mein Umfeld, Familie ist wie es ist, mal chaotisch, mal anstrengend, jedoch bin ich der Kapitän auf meinem Schiff und ich führe es jetzt über die Weltmeere.
Ich habe ein Team, das ein wertschätzendes  Miteinander verbindet. So können wir gemeinsam im größten Sturm, die Wellen umschiffen. Vielleicht erleiden wir schiffbruch. Erst durch das wir es versuchen, werden wir es erfahren.
Jeder tut das, was er gut kann. Jeder kennt seinen Arbeitsbereich und -aufgaben.
Einen fließenden guten Austausch untereinander, die wirklich wichtigen Informationen untereinander zu kommunizieren. Jeder handelt eigenverantwortlich und gibt sein Bestes.


Kompfortzonen haben hier so gut wie keinen Platz mehr. 

Dafür schönen Oasen, mehr Raum geben. Sich zu entspannen. In der Sonne sitzen. Oder im freien Grillen. Den Garten schöner gestalten. Ausgiebiges Brunchen. Oder das Alleinsein genießen.  Das Zweisame genießen.

Lieblingsserien GZSZ, AWZ, Talentshows, Höhle der Löwen, schöne Komödien, Science Fiction Filme, Marion Bath  sowas läßt mich entspannen.

Ich liebe es meinen Haushalt geordnet, aufgeräumt und gepflegt zu haben.
Jeder Zeit kann Besuch kommen. Es darf auch was rumliegen. Alles im Maße.

Mein Ehemann und ich kümmerten uns um seine 90 jährige dement erkrankte Mutter. Sie lebt jetzt bei uns in Pflege im gleichen Haus. Ihr Wunsch war es in einer eigenen abgeschlossenen Wohnung zu bleiben. Das erfüllen wir ihr, so lange es uns möglich ist. Sie verstarb 2018.

Und wir sind so Dankbar, das unser Vermieter uns diesen Traum ermöglicht hat.

Ich bilde mich ständig weiter, schon seit 2004 in den Bereichen Psychologie, Soziologie, Hypnotherapie, diverse Entspannungstechniken, Diplomatie, gewaltfreie Kommunikation, Gesprächsführung, Coaching, Organisation, Integrationsmodellen, Heilpraktiker Ausbildung, Naturheilkundlich  und so vieles noch. Ich habe eine die Ausbildung zu Gesundheitsberaterin, Heilerausbildung, Fusspflegerin, Akupressur, diverse Körperprozesstechniken um Traumatas aufzulösen zu können.
Arbeite mit der Tiefe des Unterbewusstsein. Da gehe mit sehr sanften, einfühlsamen und wertschätzend
Techniken heran, der Klient bestimmt was er möchte und wann sein Grenze erreicht ist. Dies steht bei mir an erster Stelle.

Ich selbst war auf der Suche danach, mein Körper war in einer sehr schlechten Verfassung und baute mehr und mehr ab. Burn-out, Schmerzen über den gesamten Körper, Migräneanfälle, Innere Blutungen, Fibromylagie, Bandscheibenvorfälle,  Lähmungen, Nahrungsmittelallergien, Antrieblos, schlechtes Gedächtnis,mit dem Verdauungstrakt ständig Probleme. Nervosität und innere Unruhe, Schlafstörungen nach dem 40. Lebensjahr  und ein Hashimoto  steckte  dahinter.

Es fühlte sich oft an, das mich keiner verstehen würde oder meine Symptome  und Energielosigkeit verstehen würde. Ich selbst spürte es gibt Wege dahinaus.

Wer suchet der findet.

Das Leben führt mich stets dahin. Alles was ich nicht verstehe, versuche ich dann durch diverses Fachwissen dazulernen, mein Wissensstand zu erweitern. Somit ein noch besseres Verständnis dazu entwickeln zu können.

Es ist daraus das Entstanden was ich heute von Herzen weitergebe. Den Menschen zu helfen und auf Ihrem Weg begleiten mit Verständnis ein Weg zu auszuarbeiten der ihre Lebensqualität verbessert.

Wir als Mensch sind sehr komplexe Wesen und in uns haben wir unendlich viele Möglichkeiten. Auch krank zu sein.  Prägezeiten  aus  der Vergangenheiten sind in unserem Zellbewusstsein abgespeichert. Der Körper reagiert aus diesem Schatz der Prägeerfahrungen.  Auch das kann man wieder umprogrammieren, ändern.

So bilde ich mich immer weiter. Es ist mein Herzblut. Und all dieses Wissen wieder weiterzugeben, dass so viele Menschen wie nur möglich, davon profitieren. so das es auch ihrem Leben betragen kann. 
Das wünsche ich mir von Herzen, das so viele wie nur möglich davon profitieren können. Es auch ihr Leben wieder lebenswerter macht, verschönt, versüßt oder was auch immer jeder für sich vorstellen mag.

Auch ich habe mehr als eine Partnerschaft gelebt
Eine Scheidung. Einmal durch Tod den Partner verloren.
Und nun bin ich zum Zweiten mal verheiratet.

Ich habe eine erwachsene Tochter, die Ärztin wird.

Der Liebe zu folgen, verließ ich meine Heimat, um gemeinsam mit meinem Ehemann (der hier NRW lebt), unser neues Zuhause hier zu gestalten.

Spannend ist Loslassen, mit 50 Jahren alles hinter sich zu lassen.


MEINE Tipps für Sie

Hier sind ein paar Büchertipps, alternatives das der Gesundheit einen nützlichen Beitrag sein kann.

Die Säuren deines Lebens - Wir sind seltens übersäuert - sondern es fehlen uns wichtige Verdauungssäuren im Magen.
Diese Buch dazu kann ich jedem Empfehlen, der Diabetis, Herz-Kreislauf, Magenprobleme, Cholesterin, Allergien, Stoffwechselstörungen und auch Muskelschmerzen und Gicht, Rheuma, Bandscheibenleiden und vieles mehr...
Bei Mangel an HCL- Säure hilft  es wenn Sie diese hinzufügen, extrem bei dem Verdauungsprozess, Blähungen  Fettverbrennung verbessert sich, Metabolikhaushalt verbessert sich, der Stoffwechsel, Stuhlgang uvm.